Was soll ich nach Thailand mitnehmen?

Ich bin persönlich viel unterwegs und halte mein Gepäck so minimalistisch wie möglich. Selten reise ich mit mehr als einem Koffer und einem Handgepäck. Wenn man nach Thailand reist, kann man auch vieles zuhause lassen. Wieso es sich lohnt, wenig einzupacken und was eure Packliste beinhalten sollte, erfahrt ihr hier.

1) In Thailand gibt es praktisch alles zu kaufen und ihr werdet Platz für Einkäufe und Souvenirs brauchen.

Bangkok ist ein wahres Shopping-Paradies und man findet dort alles, was man zumindest vor Ort braucht. Kleidung für warme Tage gibt es überall und auch meist zu günstigen Preisen, sofern ihr euch nicht in den großen Einkaufshäusern befindet. Natürlich möchte man auch das ein oder andere Souvenir erwerben oder Geschenke für Freunde zuhause mitbringen. Ihr solltet also im Voraus Platz für Erinnerungsstücke und Einkäufe lassen.

2) Ihr reist viel bequemer.

In Thailand ist man nicht selten auf mehrere Verkehrsmittel angewiesen. Reist ihr z. B. auf eine Insel, seid ihr wahrscheinlich im Flugzeug, auf einer Fähre und in einem Songthaew unterwegs. Mir ist es schon oft passiert, dass ich mit meinem Gepäck und hochgekrempelter Hose einige Meter im Wasser laufen musste, um ein Boot zu besteigen. In solchen Fällen ist es besser, so wenig Gepäck wie möglich mit sich zu schleppen.

3) Ihr spart Zeit und Stress.

Thailand ist ein beliebtes Urlaubsziel und das spürt man auch schon am Flughafen in Suvarnabhumi. Schafft ihr es, euer Reisegepäck auf einem Minimum zu halten oder sogar alles mit in die Bordkabine zu bringen, gewinnt ihr nicht nur Zeit an der endlosen Gepäckausgabe, sondern reist auch stressfrei ohne ständig eure Gepäckstücke nachzählen zu müssen.

Aber nun zu den Dingen, die ihr unbedingt von zuhause mitbringen solltet. Diese Packliste hat sich schon mehrmals auf meinen Reisen bewährt.

  • Reisekissen: Leider etwas grob, aber für einen langen Flug unverzichtbar
  • Buch / Musik / … alles, womit ihr euch am Strand oder am Pool ausruhen könnt
  • Sonnenbrille / Mütze
  • Bequeme Schuhe und Flip Flops (wenn ihr zum Strand geht)
  • Kamera
  • Leichte Jacke (ja, es kann auch manchmal kühl werden, vor allem im BTS Skytrain oder im Kino!)
  • Lange Hose für den Tempelbesuch (Herren) / Langer Rock für Frauen
  • Abendkleidung für gewisse Bars und Rooftops
  • Kleiner Regenschirm
  • Reiseapotheke: Anti-Mückenmittel, Sonnencreme, Mittel gegen Fieber, Schmerzen und Durchfall, Desinfektionsmittel und Verbandsmaterial

Wie sieht eure Packliste aus? Gibt es Dinge, die sich als sehr nützlich oder total überflüssig erwiesen haben? Hinterlasst euren Kommentar!