Ihr seid das erste Mal in Bangkok und wollt das Beste aus der Metropole erleben? Dann empfehle ich euch meine Top 10 Liste der interessantesten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Damit könnt ihr sicher sein, dass ihr die verschiedenen Facetten von Bangkok entdeckt und nicht das Wichtigste versäumt!

Top 1: Wat Phra Kaeo & Wat Pho

Der Wat Phra Kaeo und Wat Pho sind königliche Tempel und ziehen über das ganze Jahr große Touristenmassen an. Sie zeugen von der hohen Raffinesse der thailändischen Kunst und der Bedeutung des Buddhismus. Im Mittelpunkt stehen der Smaragd-Buddha im Wat Phra Kaeo und der liegende Buddha im Wat Pho.

Top 2: Einkaufen im Siam Square

Im Herzen von Bangkok erwartet euch ein überwältigendes Shopping-Erlebnis. Einkaufszentren reihen sich hier aneinander und bieten etwas für jeden Geschmack und Geldbeutel. Ihr solltet bei eurer Tour im Siam Square unbedingt im Siam Paragon und im MBK vorbeischauen.

Top 3: Streetfood

Straßenküchen findet man leider immer weniger aufgrund von strengen Verordnungen. Jedoch machen sie den Charme einer Stadt wie Bangkok aus. Unter freiem Himmel findet man nicht nur typische Gerichte und Leckereien, die Thailänder gerne essen, sondern auch Michelin-reife Garküchen.

Top 4: Falschen auf Chatuchak

Euer Shopping-Erlebnis wäre nicht komplett ohne einen Besuch in Chatuchak. Der Wochenendmarkt bietet alles Mögliche und ist der perfekte Ort, um sich im Falschen zu üben. Wie ihr euch zurechtfindet? Lasst euch von eurer Neugier führen!

Top 5: Thai-Massage

Eine Thai-Massage gehört einfach zu jedem Urlaub in Bangkok und ist ideal nach einem anstrengenden Wandertag. Ob traditionell oder mit Öl, Ganzkörper- oder nur Fußmassage, gibt es nichts Besseres, um sich zu entspannen. Man darf es sich ruhig auch öfters gönnen, denn die Preise in Bangkok sind deutlich geringer als im Ausland.

Top 6: Yaowarat/Chinatown

Das Chinatown in Bangkok, auch Yaowarat genannt, ist eng mit der Geschichte der Hauptstadt verbunden und besitzt eine ganz eigene Atmosphäre. Hier geht es vor allem abends sehr hektisch zu. Aber in dem ganzen Trubel findet man eindrucksvolle Tempel in chinesischem Baustil. Wer gerne Chinesisch isst, kommt hier natürlich auf seine Kosten.

Top 7: Bootstour auf dem Chao Phraya

Das Leben in Bangkok spielte sich eins auf dem Chao Phraya und seinen vielen Kanälen ab. Aber noch heute ist der Fluss sehr belebt. Viele Sehenswürdigkeiten wie der Große Palast, Wat Arun, Asiatique sowie die feinsten Hotels befinden sich entlang des Chao Phraya. Eine Bootstour ist nicht nur amüsant, sondern auch eine willkommene Abwechslung und Alternative zum Straßenverkehr.

Top 8: Eine Nacht in Bangkok

What happens in Bangkok stays in Bangkok, oder wie hieß das nochmal? Wie auch immer, in Bangkok findet ihr ein vielseitiges Nachtleben. Egal ob es euch in eine Jazz-Bar, eine Go-go-Bar oder einen Klub mit internationalen DJs zieht, werdet ihr sicherlich eine unvergessliche Nacht in Bangkok verbringen. Die angesagtesten Partyszenen befinden sich in Silom, Thonglor/Ekkamai, Nana und RCA.

Top 9: Rooftops

Ein Drink auf einer Dachterrasse mit einer angenehmen Brise und Aussicht auf die Bangkoker Skyline ist der perfekte Weg, um den Abend zu starten oder ausklingen zu lassen. Wolkenkratzer wachsen wie Pilze in Bangkok und geben der Stadt eine imposante Silhouette.

Top 10: Asiatique

Ich gebe zu, Asiatique ist ein kleines Disneyland, wo sich hauptsächlich nur Touristen aufhalten. Aber es ist einen Besuch wert, wenn ihr einen unterhaltsamen Abend verbringen wollt. Hier hat man eine große Auswahl an Shops, Restaurants und Unterhaltungsprogrammen. Asiatique ist gleichermaßen bei jungen Leuten sowie Familien mit Kindern beliebt.